Titel BahnGalerie
Ihr Browser wird leider nicht unterstützt.

©Rüdiger     Appel

Besucher online

Graukeil

BVZ/GGB Zermatt Bahn / Gornergrat Bahn

Die Zermatt Bahn (BVZ) verbindet die Städte Brig, Visp und Zermatt. Bei einer Streckenlänge von 44 Kilometer, davon knapp 9 km mit Zahnstange (Abt-System), durchfährt sie 8 Tunnels und 8 Galerien. Sie überfährt 39 Brücken, wobei die Mühlebachbrücke mit 45 Metern die höchste und die Sellibrücke mit 73 Metern die längste Überquerung ist.
Die Gornergrat Bahn (GGB) verbindet Zermatt mit dem Gornergrat auf 3089 Metern Seehöhe. Dabei überwindet sie 1485 Höhenmeter auf einer Länge von 9,3 Kilometern, davon 3,8 Kilometern in Doppelspur. Die GGB verkehrt unter 725 Volt Drehstrom im Ganzjahresbetrieb.

(Sollten Sie Fotos in größerer Auflösung benötigen, nehmen Sie bitte mit mir über die |Kontaktseite| im Service-Bereich Verbindung auf)

2000


GGB Bhe 4/8

Ein Bhe 4/8 Triebwagen der Gornergratbahn auf seinem Weg zum Gornergrat kurz nach Verlassen von Zermat am 18. September 2000.

Findelbachbrücke

Ein Bhe 4/8 Triebwagen überquert gerade den Findelbach und wird gleich die gleichnamige Kreuzungsstation erreichen. Der Findelbach-Viadukt hat eine Höhe von 50 Meter und ist 90 Meter lang.

BVZ HGe 4/4 16

Die HGe 4/4 16 der Brig-Visp-Zermattbahn (BVZ) wartet hier in Zermatt auf ihren nächsten Einsatz. (18.9.2000)

GGB Gornergrat

Nach einer 45minütigen Fahrt erreicht der Zug den Endpunkt Gornergrat auf einer Höhe von 3089 Meter. Die Station Gornergrat ist der höchstgelegene, offen in der Landschaft liegende Bahnhof Europas. (19. September 2000)

GGB Bhe 4/8

Zwei Bhe 4/8 Triebwagen sind am 19. September 2000 kurz vor dem Erreichen ihres Endpunktes über 3000 m Meereshöhe, dem Gornergrat.

GGB Bhe 4/4

Die Gornergratbahn, Aufnahme zwischen der Riffelberg und Rotenboden. Zwei Züge talwärts, einer bergwärts. Vorne ein Bhe 4/4, in der Bildmitte zwei Bhe 4/8 neuerer Bauart und rechts auch auf Talfahrt ein Bhe 4/8 älterer Bauart. (19.9.2000)

GGB Bhe 4/8

Zwei Bhe 4/8 der Gornergratbahn auf der Bergfahrt kurz vor der Station Riffelberg. Die im Sommer 1898 eröffnete Bahn ist die älteste elektrische Zahnradbahn der Schweiz. (19.9.2000)

GGB Bhe 4/8

Der wohl bekannteste Fotopunkt an der Strecke der Gornergratbahn. 95% aller Aufnahmen sind wohl im Hochformat aufgenommen. Da aber im Hintergrund wegen Wolkenverhangs das Matterhorn sowieso nur zu ahnen ist, wurde diese Aufnahme bildschirmfreundlich belichtet. (19.9.2000)

BVZ HGe 4/4

Die unterstützende Lok HGe 4/4 des Eishockeyclubs in Visp ist mit ihrem Zug am 20. September 2000 in Richtung Zermatt unterwegs.

BVZ Sellibrücke

Ein Zug der Brig-Visp-Zermattbahn (BVZ) befindet sich auf der Sellibrücke zwischen Kalpetran und St. Niklaus. Hier verengt sich das Tal zur Kipfenschlucht. Im Vordergrund ist noch der alte Brückenkopf sichtbar. (20.Sept.2000)

BVZ Ritibrücke

Beim Weiler Neubrück zwischen Visp und Ackersand befindet sich eine der schönsten Stellen der Brig-Visp-Zermatt-Bahn. Hier führt die Strecke unter der neuen und der alten Riti-Brücke (1599) hindurch. (20.Sept.2000)

BVZ Täsch

Ein Pendelzug Täsch-Zermatt der Zermattbahn (BVZ) ist am 21. September 2000 kurz vor der Zahnstangenausfahrt talwärts unterwegs. Diese Züge werden von den ABDeh 8/8 Triebwagen gezogen. Von diesen Triebzügen besitzt die BVZ derzeit 3 Exemplare. (2041 bis 2043)

BVZ Täsch

Für die Autofahrer heißt es im 1450m hoch gelegenen Täsch (im Hintergrund) Halt. Ab hier geht es nur noch mit der Zermatt-Bahn (BVZ) nach Zermatt weiter. Der Schienenstrang zieht sich hier unmittelbar an der Matter Vispa entlang. (21. September 2000)

BVZ Täsch

Ein Pendelzug der BVZ entlang der Matter Vispa auf der kurzen Fahrt von Zermatt nach Täsch am 21. September 2000).

GGB BHe 4/8

Ein alter BHe 4/8 auf Bergfahrt zum Gornergrat oberhalb von Zermatt. Anhand des Streckenmastes ist die Steigung ganz gut erkennbar. (22.September 2000)

GGB Findelbach

Die Findelbachbrücke einmal nicht aus den bekannten Fotostandpunkten aus aufgenommen. Hier fährt der letzte Zug des Tages noch einmal Richtung Gornergrat über den Findelbach. (22. September 2000)

Faulkinnbrücken

Ein Regional-Express der BVZ mit einen Deh 4/4 als Zuglok oberhalb von Kalpetran. Die beiden Faulkinnbrücken überspannen die tief in den Fels geschnittenen Rinnen. Der nur 20 m lange Faulkinntunnel ist an der rechten Bildkante noch zu erkennen. (23. September 2000)

Mühlebachbrücke

Ursprünglich war die Mühlebachbrücke eine eiserne Fachwerkbrücke. Sie wurde Ende der fünfziger Jahre durch diese moderne Betonkonstruktion ersetzt. Der bergwärts fahrende Zug hat nach 2 zu durchfahrenden Tunnels und 2 weiteren Brücken die Station Kalpetran erreicht. (23. 9.2000)

Schweiz/GGB/Bhe 4/8 auf der Findelbachbrücke

Kaum hat der Bhe 4/8 der Gornergratbahn Zermatt verlassen, klicken auf der rechten Wagenseite die ersten Kameras. Der Zug befährt die Findelbachbrücke und der Wald gibt den ersten freien, wenn auch kurzen, Blick zum schweizer Berg der Berge frei. Man sagt, wirklich wolkenfrei sei der 4478 Meter hohe Mont Cervin nur vor 10.00 Uhr vormittags.
(18.09.2000)

Schweiz/GGB/Bhe 4/8 auf der Getwingbrücke in Zermatt

Die Getwingbrücke in Zermatt ist das erste Kunstbauwerk das die Bahn auf ihrem Weg zum Gornergrat befährt. Zu sehen sind hier zwei Bhe 4/8 kurz nach Verlassen der Talstation beim Überqueren der jungen Mattervispa in Zermatt.
(18.09.2000)

2001


BVZ HGe 4/4 16 (71 kb)

Lok HGe 4/4 16 der BVZ steht am 24. August 2001 mit ihrem Zug auf einem Nebengleis des Bahnhofs Zermatt.

GGB Bhe 4/8 (71 kb)

Begegnung am Matterhorn. Ein talwärtsfahrender Bhe 4/8 begegnet am 23. August 2001 dem Bhe 4/4 auf dem Abschnitt Riffelalp-Riffelberg

Riffelalp (59 kb)

Die höchstgelegene Straßenbahn Europas. Zwischen der Station Riffelalp und dem gleichnamigen Hotel der Familie Seiler verkehrt diese 600mm Bahn für die Hotelgäste als Zubringer auf der kurzen Strecke.

 

Riffelalp (64 kb)

Ein Aussichts-Plattformwagen der Zermattbahn (BVZ) war am 23. August 2001 oben auf dem Gornergrat und wird gleich mit dem Triebwagen Bhe 4/4 3012 in die Station Riffelalp einfahren

Findelbach (50 kb)

Die Findelbachbrücke bei Zermatt. Auf ihr überquert am 24. August 2001 ein Bhe 4/8 der Gornergrat Bahn (GGB) die Schlucht in Richtung Gornergrat.

BVZ Stalden (58 kb)

Der Glacier-Express hat gerade die Ortschaft Stalden verlassen und befindet sich im Moment im Zahnstangenabschnitt in Richtung Ackersand. Leider trüben die Stromkabel etwas die Aussicht.

BVZ Breithorn (63 kb)

Am Samstag, dem 25. August 2001 fährt als Sonderzug die aus dem Jahre 1906 stammende alte Dampflok Nr. 7 Breithorn an der Kapelle (erbaut 1727) bei Neubrück vorbei.

BVZ Randa (49 kb)

Der Zug hat soeben den Ort Randa verlassen. In der linken Bildhälfte, ist die Geröllhalde des grossen Bergsturzes des Jahres 1991 zu erkennen. Über 15 Milllionen Kubikmeter Berg stürzten im Frühjahr 1991 zu Tal und zerstörten fast 2 Kilometer Gleis der Zermattbahn.

BHe 4/8 (92 kb)

Ein Bhe 4/8 neuerer Bauart der Gornergrat-Bahn bei der Station Riffelberg mit dem Matterhorn im Hintergrund.
(23.08.2001)

ggb (95 kb)

Unterhalb der Station Riffelalp zeigt sich das Matterhorn wieder einmal von seiner imposanten Seite.
(30.08.2001)

Schweiz/GGB/Bhe 4/8 bei der Station Riffelberg

Den Berg der Berge der Schweiz im Blick haben die Touristen zum Gornergrat auf den Gleisen der GGB. Ein Bhe 4/8 älterer Bauart der Gornergrat-Bahn bei der Station Riffelberg mit dem Matterhorn im Hintergrund.
(23.08.2001)

Schweiz/GGB/Bhe 4/8 oberhalb Riffelalp

Oberhalb von Riffelalp hat der Reisende einen herrlichen Blick ins Mattertal hinunter. Ganz markant sichtbar ist der Bergsturz von 1991 bei Randa. Weniger auffallend ist links unten ein Zug der BVZ bei der Einfahrt in den Bahnhof von Zermatt.
(23.08.2001)

Schweiz/GGB/Bhe 4/8 3044 kurz vor Gornergrat

Wer in Zermatt als Feriengast zu Besuch ist, der sollte es sich nicht entgehen lassen mit der Gornergratbahn auf über 3000 Meter empor zu klettern. Der Bhe 4/8 3044 hat gleich sein Ziel erreicht.
(23.08.2001)

Schweiz/GGB/Bhe 4/8 in Zermatt

Es gibt viele Fotostandpunkte das Viadukt über den Findelbach bildlich festzuhalten. Hier quert gerade ein Bhe 4/8 der Gornergratbahn die Schlucht.
(23.08.2001)

Schweiz/BVZ/Deh 4/4 bei Stalden

Vorbei an Rebhängen zieht ein Gepäcktriebwagen Deh 4/4 der Zermatt-Bahn (BVZ) seinem Zug in einen Zahnstangenabschnitt bei Stalden entlang der Mattervispa bergwärts Richtung Zermatt.
(24.08.2001)

2007


Bhe 4/8 (102 kb)

Die zwei Bhe 4/8 haben gleich die Zielstation auf dem Gornergrat erreicht.
(27.03.2007)
Foto: Martin Schürmann, Frankfurt am Main

Bhe 4/8 (106 kb)

Die Skifahrer können gleich auf die Piste. Noch wenige Meter und der Zug der Gornergratbahn hat die Endstation auf dem Gornergrat erreicht.
(27.03.2007)
Foto: Martin Schürmann, Frankfurt am Main

Bhe 4/8 (114 kb)

Vor der oft rauchenden Felspyramide des Matterhorns fährt der erst im Jahr 2006 ausgelieferte Bhe 4/8 bergwärts.
(27.03.2007)
Foto: Martin Schürmann, Frankfurt am Main

Wassen (104 kb)

Die Gleise der Gornergratbahn enden in der Höhe von 3089 m.ü.M. vor der Kulisse der Türme des Observatoriums. Von den vier neu gelieferten Triebwagen wartet der Bhe 4/8 3081 auf die Rückfahrt nach Zermatt.
(27.03.2007)
Foto: Martin Schürmann, Frankfurt am Main

2011


GGB Bhe 4/8 3052

Auf einer Meereshöhe von 3089 Metern präsentieren sich der Bhe 4/8 3052 und vermutlich 3051 vor dem Stationsgebäude auf dem Gornergrat.
(29.06.2011)

GGB Bhe 4/6 3082 und 3083

Vor der Kulisse des Kulmhotels zeigen sich die beiden Bhe 4/6 3082 und 3083 kurz vor Erreichen des Endstation auf 3089 Meter ü.M.
(29.06.2011)

GGB Bhe 4/8 3054

Auf Bergfahrt befinden sich die beiden Bhe 4/8 3052 und 3051. Die Staion Riffelberg haben sie hinter sich gelassen und winden sich nun dem Endpunkt, dem Gornergrat zu.
(29.06.2011)

GGB Bhe 4/8 3052 und 3051

An der Station Riffelalp wartet Europas höchstgelegene Straßenbahn auf Fahrgäste zum wenige hundert Meter enfernt gelegenen Hotel Riffelalp.
(29.06.2011)

© 2000 - 2020 |bahngalerie.de| Detlef Klein - Rodgau -

|nach oben|       |Zurück|