Titel BahnGalerie
Ihr Browser wird leider nicht unterstützt.

©Rüdiger     Appel

Besucher online

Graukeil

Neu eingestellte Bahnfotos

Alle Fotos, die in der BahnGalerie neu erscheinen, werden für einen gewissen Zeitraum auf dieser Seite angezeigt. Später erscheinen sie dann innerhalb ihrer Bahngesellschaften bzw. Rubriken. Sollten Sie also Fotos auf dieser Seite nicht mehr finden, so sind diese nun innerhalb ihrer Stammseite eingereiht.
(Sollten Sie Fotos in größerer Auflösung benötigen, nehmen Sie bitte mit mir über die |Kontaktseite| im Service-Bereich Verbindung auf)

Das Copyright für die hier abgebildeten Werke liegt jeweils bei den Autorinnen und Autoren. Eine Nutzung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung erlaubt.

BRD/Arcelor Mittal/145-CL 001 in Cottbus

Die 145-CL 001 ist die erste Ellok, die direkt für die Konkurrenz der DB gebaut wurde. Hersteller ADtranz, erster Einsatz damals für die BASF. Das Foto zeigt sie am 22. Nov 21 in Cottbus, mittlerweile gehört sie Arcelor Mittal.
(22.11.2021)
Aufnahme: Harald Belz

CZ/Arriva/845 001-7 und 945 001-6 in Staré Mesto u Uherského Hradište

Ein zweites Leben spendierte die DB dem 628+928 246 über die Auslandstochter Arriva. 05. Nov 18, in einem Städtchen mit dem kurzen Namen Staré Mesto u Uherského Hradište. Hier in Tschechien wird das Tandem unter 845 001-7 und 945 001-6 geführt.
(05.11.2018)
Aufnahme: Harald Schulz

BRD/DB/408 001-6 bei Oftersheim

Zum Aufnahmezeitpunkt wohl noch als Erlkönig zeigt sich der 408 001-6 bei Oftersheim dem Lichtbildner.
(21.01.2022)
Aufnahme: Harald Belz

BRD/Railpool/186 101-2 in Bad Langenbrücken

Die 186 101-2 ist die erste 186, gebaut 2006. Foto in Bad Langenbrücken. Warum man mit 101 zu nummerieren begann, ist dem Fotografen ein Rätsel. (186 001 für NS wurde erst 8 Jahre später, 2014, gebaut!). ATC, der ursprüngliche Auftraggeber, hat die Lok dann nicht mehr gewollt wegen der Rezension 2008. Eine bis dahin unbekannte Leasingfirma hat diese mit Kusshand übernommen, und so wurde es auch die Nummer 1 von Railpool.
(05.02.2022)
Aufnahme: Harald Belz

BRD/WB/Lok 1 im Depot Wimbachau

Lok 1 der Wendelsteinbahn steht mit 2 Wagen im Depot Wimbachau. Diese Maschine verbringt ihren Lebensabend im Museum Freilassing.
(21.05.1989)

BRD//Lore einer Grubenbahn

Das heutige Naherholungsgebiet von Mühlheim-Dietesheim (Main) war einmal ein Abbaugebiet von Basalt und dementsprechend auch von Grubenbahnen durchzogen. Auf dem Gelände eines Gesangsvereins steht heute diese Lore auf einem kurzen Gleisstück.
(23.05.2019)

GB/BR/Diesellokder Class 37 in Bath

Diesellok der Class 37 in Bath-Spa (England).
(07.04.1988)

GB/GWR/Tokenübergabe in Toddington

Hier in Toddington (England) erfolgt die Blockfreigabe per Übergabe eines Token.
(07.04.1988)

GB/BR/Regionalzug mit 50027 in Bristol

In England fuhren zu der Zeit noch viele Züge mit Dieseltraktion. Hier wartet ein Regionalzug gezogen von der 50027 auf die Ausfahrt aus dem Bahnhof von Bristol.
(10.04.1988)

GB/BR/Regionalzug (Class 26 oder 27?) in Bristol

An Englishman at work. Eine Diesellok wohl älteren Baujahres (Class 26 oder 27?) wird an einen Wagenpark gekuppelt. Oder abgekuppelt?
(10.04.1988)

AUT//Großglockner-Gletscherbahn

Der Großglockner ist mit 3798 Metern der höchste Berg Österreichs. Von der gegenüberliegenden Kaiser-Franz-Josefs-Höhe gibt es die Großglockner-Gletscherbahn hinunter zum Pasterzengletscher. Zum Zeitpunkt der Aufnahme ging die Zunge des Gletschers bis fast zur Talstation.
(15.08.1988)

IT/Rittner Bahn/Triebwagen 2

Der Triebwagen Nr. 2 der Rittner Bahn pendelt zwischen den beiden Endpunkten Maria Himmelfahrt und Oberbozen. Der Triebwagen stammt aus dem Jahre 1907/08, ist aber 1944 abgebrannt. 1947 wurde er neu aufgebaut und ist heute noch betriebsfähig.
(24.05.1989)

CH/RhB/Ge 6/6'' 701 in Filisur

Im Jahr 1988 gehörten die Loks der Reihe Ge 6/6'' noch dem Regelverkehr an. Auch dreißig Jahre später versahen sie ihren Dienst noch überaus zuverlässig. Heute, 2022, bekommen sie nur noch ihr Gnadenbrot. Die 701 sollte ursprünglich als Museumslok der Nachwelt erhalten bleiben. Jedoch fand man, dass die 704 einen erhaltenswürdigeren Zustand ihr Eigen nennt. So ist die Erstgeborene im Februar 2021 in Chur dem Schneidbrenner anheim gefallen. Mittlerweile soll aber die 707 museal erhalten bleiben.
(27.05.1989)

CH/RhB/G 4/5 107 in Wiesen

In Wiesen, an der Strecke Davos - Filisur, zeigt sich am späten Nachmittag des 27. Mai 1989 die G 4/5 107 mit einem Pmg am Haken.
(27.05.1989)

CH/RhB/Ge 6/6' 412 bei Klosters

Eine der bekanntesten Lokomotiven der Rhätischen Bahn (RhB) in Graubünden ist sicherlich das "Krokodil", eine Maschine aus der Serie Ge 6/6'. Hier zu sehen ist die Ge 6/6' 412, die heute bereits im Lokhimmel ihr Dasein verbringt, zwischen Davos und Klosters. Nach einem Getriebeschaden wurde sie im Jahr 2008 abgebrochen. Die alten Salonwagen sind noch heute unterwegs, allerdings in einem anderen Farbkleid.
Mir ist klar, dass die Aufnahme den Pantographen vor einem Masten zeigt, jedoch bei einer Reihe von ca. 50 Mitfotografen kann das ja mal passieren.
(27.05.1989)

CH/RhB/ABe 4/4'' 46 und ABe 4/4''' 56 bei Bernina Ospizio

Der Regio mit seinem angehängten Holzwagen nach Tirano hat gerade Bernina Ospizio hinter sich gelassen und fährt mit dem ABe 4/4'' 46 und dem ABe 4/4''' 56 an der Spitze im Morgenlicht des Oktobers entlang des Lago Bianco Richtung Süden.
(09.10.1990)

CH/RhB/ABe 4/4''' 52 bei Bernina Ospizio

Die schon karge Landschaft ist typisch für die nördliche Seite des Berninapasses. Immerhin bewegt sich der von einem ABe 4/4 gezogene Regio auf einer Meereshöhe von über 2000 Metern. Der Anstieg ist teilweise noch von hölzernen Strommasten begleitet.
(09.10.1990)

CH/RhB/ABe 4/4'' 42 im Stazer Wald bei St. Moritz

Durch den Stazer Wald zieht der ABe 4/4'' 42 seinen Zug in Richtung St. Moritz. Die Station Celerina Staz wäre die nächste, sie wird aber nur bei Bedarf bedient.
(09.10.1990)

CH/RhB/ABDe 4/4 487 bei Langwies

Bei Langwies, an der Strecke Chur - Arosa, wechselt der Zug über das Langwieser Viadukt die Talseite und überquert das Flüsschen Plessur. Der führende Triebwagen ist der ABDe 4/4 487, die zweite Nummer blieb leider unbekannt.
(10.10.1991)

CH/RhB/ABe 4/4'' 47 und 45 mit Bex unterhalb des Lago Bianco

Der Bernina-Express hat gerade den Lago Bianco auf der Passhöhe des Bernina hinter sich gelassen und die 140 Meter lange Scala-Galerie durchfahren. Bevor der von den beiden ABe 4/4'' 47 und 45 gezogene Zug in der folgenden Galleria Lunga verschwindet, konnte er auf Film festgehalten werden.
(30.08.1993)

CH/RhB/ABe 4/4'' 46 und 41 mit Bex auf dem Kreisviadukt in Brusio

Bei Brusio im Val Poschiavo beschreibt das Gleis der Berninastrecke einen Kreis der ein wenig über die 360 Grad hinaus geht. Die Bahn befährt den bekannten Kreisviadukt bei Brusio. Morgens bietet sich von einem etwas erhöhtem Standort ein wunderbarer Blick hinauf in das Puschlavtal. Den Bernina-Express ziehen die ABe 4/4'' 46 und ABe 4/4'' 41.
(30.08.1993)

CH/RhB/ABe 4/4'' in der Stablinikurve

Von hoch oben, von der Sonnenterrasse des Albergo Belvedere, hat der Bergwanderer einen herrlichen Ausblick auf die Hochebene von Cavaglia. Der kleine Weiler (1692 m) war ursprünglich ein Maiensäss und wurde in neuerer Zeit eine Ansiedlung für die Kraftwerksangestellten. Cavaglia ist heute eine Kreuzungsstation der Rhätischen Bahn (RhB) auf der Verbindung Alp Grüm - Poschiavo. Zur Zeit der Säumer wurden hier die Pferde gewechselt, daher auch der Name Cavaglia.
Zwischen Alb Grüm und dem Hochtal befährt der Zug eine 180Grad-Schleife, die Stablinikurve.
(30.08.1993)

CH/RhB/ABe 4/4'' 41 und ABe 4/4'' 46 in der Cavagliasch-Schlucht

Bevor der bergwärts fahrende, von ABe 44'' 41 und ABe 4/4'' 46 gezogene Bernina-Express, zum zweiten Mal die Cavagliasch-Schlucht erreicht führt die Trasse dieses Mal eine offene 180Grad-Kehre aus.
(30.08.1993)

BRD/HEF/01 118 in Bad Ems

Eine alte Dame, die 01 118 der Historischen Eisenbahn Frankfurt am Main (HEF) verweilt bei einem Zwischenstopp im Bahnhof von Bad Ems im Lahntal.
(29.08.1992)

© 2000 - 2022 |bahngalerie.de| Detlef Klein - Rodgau -

|nach oben|       |Zurück|